Weiterbildungen in der Pflege

Neu bei uns ab 2021 –  Weiterbildungen im IPB Institut für Pflegebildung – Berufsfachschule für Pflege

Das Zentrum für Fort - und Weiterbildung ist eine von der DKG anerkannte Weiterbildungsstätte für „ Intensiv - und Anästhesiepflege“ und für die „ Pflege im Operationsdienst“.

Ebenso wurde das Zentrum für Fort - und Weiterbildung als staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte der Vereinigung der Pflegenden in Bayern zur Durchführung der in der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) geregelten Weiterbildung „Praxisanleitung“ genehmigt.

Die Dynamik der wissenschaftlichen Entwicklung und der damit verbundene rasante Wissenszuwachs in den unterschiedlichen Fachbereichen des Gesundheitswesens stellen die Mitarbeitenden immer wieder vor Herausforderungen. Sie sind permanent gefordert, sich mit neuen Erkenntnissen auseinanderzusetzen und gelernte Herangehensweisen zu überprüfen. Eine gute Gesundheitsversorgung ist entscheidend davon abhängig, ob es gelingt, die Gesundheitsarbeit direkt am Patienten zukunftsfähig zu ermöglichen.

Ziel der Fachweiterbildung ist, fachpflegerische Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten zu vertiefen, die zu relevanten Kompetenzen für eine erweiterte Berufsausübung führen. Die Teilnehmenden können so die zunehmenden Herausforderungen in den Bereichen der Anästhesie und Intensivpflege, der Pflege im Operationsdienst und der Praxisanleitung bewältigen und miteinander verknüpfen.

Wir bieten Ihnen folgende Weiterbildungen an:

Start 01.06.2021

· Fachweiterbildung Intensiv und Anästhesie

· Pflege im Operationsdienst    

 

Start 01.09.2021  

· Praxisanleitung 300 h

 

Termine: 04.-08.10.2021 sowie 22.-26.11.2021

· Praxisanleiter Nachqualifizierung

Mentorinnen und Mentoren, die über eine vor dem 31.12.2019 abgeschlossene Weiterbildung im Umfang von mind. 120 Stunden verfügen, haben noch bis 31.12.2021 die Möglichkeit, eine Nachqualifizierung zu absolvieren, so dass Sie ebenfalls einen Gesamtumfang von 200 Stunden erreichen.

 Schulungsinhalte (80 h):
· Anleiten als Prozess (Didaktik, Pädagogik, Methoden, Medien und Instrumente, Gesprächsführung und praktische Anleitungsübungen)
· das Rollenverständnis als Praxisanleiter/in
· Beurteilen und Bewerten
· Berufspolitik am Puls der Zeit

Wir bieten an:

· 80 Stunden Präsenzunterricht
· 32 Stunden selbstgesteuertes, betreutes Lernen

 

Für mehr Informationen freuen wir uns über Ihre Anfragen.

Diese adressieren Sie bitte an folgende 
E-Mail s.diesing@klinikum-fichtelgebirge.de

Oder rufen Sie uns an unter 09231 8091701
Sekretariat Berufsfachschule für Pflege

Kontakt

Klinikum Fichtelgebirge

Haus Marktredwitz

Klinikum Fichtelgebirge

Haus Selb